Kanalsanierung München / Dichtheitsprüfung München - Logo

Kanalsanierung in München
Dichtheitsprüfung in München
Dichtheitsprüfung und Kanalsanierung in München

Dichtheitsprüfung in München mit dem Inliner/Kurzliner Verfahren

 
Um den Wassereintritt zu stoppen, ist bei längeren Rissbildungen in Kanälen das Inliner-Verfahren die optimale Lösung. Dieses ist besonders zu empfehlen, wenn ein größerer Abschnitt einer Grundleitung oder eines Kanals saniert werden muss.
 
Beim Inliner-Verfahren wird ein so genannter Polyesternadelfilzschlauch in das vorhandene Leitungsrohr invertiert. Die Aushärtung erfolgt durch warmes Wasser. Dabei verklebt der Inliner mit dem defekten Rohr. Dies dauert lediglich 5 bis 6 Stunden.
 
Die Sanierung verläuft dabei grabenlos, was nicht nur Zeit und Kosten spart, sondern auch Kunden, Fußgänger und Autofahrer kaum beeinträchtigt.
 
Das Partlinerverfahren, das im Prinzip wie das Inliner-Verfahren funktioniert, behebt örtlich begrenzte Schäden an Leitungsabschnitten und kommt nur an der schadhaften Stelle zum Einsatz. Es dichtet kurze Risse, undichte Muffen oder Löcher ab.
 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
 
Sie erhalten auch für den Laien verständliche Antworten auf alle Ihre Fragen.
 
Wir helfen Ihnen schnell, sicher und kompetent.
 
Josef Biberger
Industriestraße 39a
82194 Gröbenzell
Telefon: 08142 - 4629460
googleplus weiss

Kanalsanierung und Dichtheitsprüfung in München